Von der Bank zum Konzertsaal.

Im Oktober 2003 wurde der Kleine Konzertsaal am Standort Duisburg der Folkwang Universität der Künste eröffnet - in der Schalterhalle des ehemaligen Bankgebäudes.

 

Bereits das Foyer empfängt die Gäste mit einer einladenden Atmosphäre. Der Saal selber wurde unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes umgestaltet und um zwei Seitenflügel erweitert.

 

Zwei Trennwände, die je nach Orchestergröße geöffnet werden können, wurden in ansprechendem hellem Holz neu eingebaut.